Thyme | beeskin Bienenwachstücher halten Lebensmittel länger frisch, Europäisch und GOTS-zertifiziert

Thymian

Thymus Vulgaris

Bereits vor 4.000 Jahren wurde Thymian als Arzneipflanze angewendet. Alte Aufzeichungen haben gezeigt, dass bereits die Pharaone im alten Ägypten mit dem aromatischen Thymianöl einbalsamiert wurden. Beheimatet ist der Thymian im Mittelmeerraum, durch seine Frostempfindlichkeit ist er in nordischen Ländern nicht wild zu finden. 

 

Den meisten Menschen ist Thymian aus der Küche bekannt, sein bittersüßes und würziges Aroma unterstützt das Aroma von Huhn, Lamm und Fisch. Beim Würzen immer darauf achten, dass getrockneter Thymian die 3-fache Würzkraft von frischem Thymian besitzt. Vegetarische Gerichte lassen sich mit Thymian besonders lecker verfeinern. Tomaten, Zucchini, Oliven, Auberginen, Kartoffeln oder Ziegenkäse profitieren vom würzigen Tyhmianaroma. 

Doch die kleinblättrige Pflanze, oder besser gesagt der Halbstrauch, kann noch viel mehr:

Thymian wird als Heilpflanze verwendet für

Respiratory disease
such as coughs. Thyme is antibacterial, expectorant and antispasmodic

Erkältungen
Ein 10-15 minütiges Bad hilft gegen Erkältungen.

Entzündungen
Gargling with thyme helps with inflammation of the mouth and throat.

Mit Thymian zu Gurgeln unterstützt bei Entzündungen der Mund- und Rachenschleimhaut
Bei Kopfschmerzen helfen Kompressen mit kaltem Thymian Tee.

Frauengesundheit
Thymian ist auch als "Frauenkraut" bekannt und hilft bei

  • Zyklusbeschwerden,
  • Wechseljahresbeschwerden,
  • Menstruationskrämpfen

Verdauungsprobleme Thymian verschafft Linderung bei Verdauungsbeschwerden wie

  • Magenschmerzen,
  • Sodbrennen, 
  • Durchfall oder
  • Blähungen

Schlaf Thymian hilft bei Einschlafschwierigkeiten und Albträumen.

Nebenwirkungen und Vorsichtsmaßnahmen

  • Nicht während der Schwangerschaft verwenden
  • Inhaliere das ätherische Öl nicht, wenn Du unter Asthma leidest.
  • Zu konzentriertes Thymianöl kann die Schleimhäute reizen.
  • Nicht verwenden, wenn Du allergisch gegen Birkenpollen oder Sellerie bist.
  • Langzeitverwendung kann Schilddrüsenprobleme hervorrufen.
  • Verwende ätherisches Thymianöl nicht bei Säuglingen und Kleinkindern unter 4 Jahren. 

Rezepte für Dich

Bio- Hustensirup für Groß und Klein

  • Mindestens 1 Bündel frischer oder getrockneter Thymian 
  • 250ml kochendes Wasser
  • Saft von 1 Bio-Zitrone
  • 250ml Bio-Honig

Gib den Thymian mit dem Wasser in einen Topf und lass die Mischung bei geschlossenem Deckel 30 Minuten kochen. Leicht abkühlen lassen. Den Sud abseihen, am besten mit einem sehr feinen Sieb oder einem Nussmilchbeutel oder einfach einem dünnen Tuch. Den Zitronensaft und den Honig langsam unter Rühren hinzugeben. In eine saubere Flasche gießen und im Kühlschrank aufbewahren.

Bei Erkältung, Husten, Halsschmerzen oder Heiserkeit mehrmals täglich einen Teelöffel einnehmen oder zum Süßen einer Tasse Tee hinzufügen. Dieser Hustensaft erleichtert das Abhusten und kann für Kinder ab 2 Jahren verwendet werden.

Zeit für eine Tasse Thymian Tee

  • 1-2 TL Thymian Blätter
  • 250ml kochendes Wasser
  • Ziehzeit: 10 Minuten

Trinke mehrmals am Tag eine Tasse Tee. Wenn du magst, füge etwas bio und kaltgeschleuderten Honig zur Süße hinzu. Achte darauf, dich zu entspannen, dir Zeit zu nehmen und das Aroma des Heilöls bewusst zu schmecken und einzuatmen.

Nimm ein entspannendes Bad und atme tief ein

  • 500gr Thymian Blätter
  • 4 Liter kochendes Wasser
  • 20 Minuten kochen lassen

In das Badewasser geben und die ätherischen Öle einatmen. Entspannen und genießen. Hilft bei Erkältungen, Schnupfen und Husten. 

Mundspülung

  • 2 EL Thymian Blätter
  • 250ml Wasser
  • Ziehzeit: 10 Tage

Lass Sie die Mischung in einem Glasgefäß oder einer Glasflasche stehen, rühre oder schüttele Sie gelegentlich ordentlich durch. Nach 10 Tagen kannst Du Dein Thymianwasser morgens und abends zum Gurgeln verwenden. 

Ameisenabwehr

Pflanze Thymian zusammen mit Lavendel in der Nähe Deiner Terrasse oder pflanze sie in einem Topf auf dem Balkon. Ameisen mögen den aromatischen Pflanzenduft nicht und bleiben lieber fern.

Kräuterkissen

  • Getrocknete, entstielte Kräuter, wie Thymian, Hopfen, Kamille, Melisse, Lavendel, Salbei oder Baldrian.
  • Bio-zertifiziertes Baumwollgewebe, Leinen oder Hanfgewebe, oder:
  • Alte Kissenbezüge zum Befüllen oder Stoff zum selber Nähen.

Die beruhigenden Düfte dieser Pflanzen machen es dir leicht, einzuschlafen - ganz ohne chemische Präparate. Wenn du auch gerne nähst, kannst du anstelle des Kissens auch kleine Figuren herstellen und befüllen.

 

 

 

Putzkraft

  • 2 EL Thymian Blätter
  • 500ml kochendes Wasser
  • Ziehzeit: 10 Minuten

Thymian hat eine antibakterielle und antivirale Wirkung. Mit dieser Thymian-Abkochung kannst du beim Putzen ganz auf Chemikalien verzichten. 

Heilkräuter werden eingesetzt, um Deinen Körper sanft bei der Heilung zu unterstützen und/oder Krankheiten vorzubeugen.
Heilkräuter ersetzen nicht den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker.