beeskin Partnerschaft mit der Aurelia Stiftung

Logo Aurelia Stiftung
Biene mit weissen Blüten auf hellem Hintergrund

Warum unterstützt beeskin die Aurelia-Stiftung?

beeskin benutzt als Rohstoffe reine Baumwolle, Baumharz, Jojoba-Öl und auch Bienenwachs. Das Wachs ist neben der Baumwolle der wichtigste Bestandteil unserer Produkte. Wir sind uns über die Verantwortung gegenüber den Bienen und auch der Probleme der heutigen Bienenhaltung bewusst. beeskin unterstützt die nachhaltige Imkerei und es ist uns wichtig, dass die Gründe für das Bienensterben bekämpft werden. In der heutigen teilweise industriellen Bienenhaltung werden leider viele Methoden praktiziert, die unserer Meinung nicht wesensgetreu sind. Z.B. schneiden einige Imker den Königinnen die Flügel ab, damit diese nicht ausschwärmen. Künstlich gezüchtete Bienenstämme werden per Post versendet.

Der nachweislich wichtigste Grund für das anhaltende Bienensterben liegt aber weiterhin im hemmungslosen Einsatz von Pestiziden. Pestizide werden von fast allen mit diesem Thema befassten Experten als schwerwiegendster Grund für das Bienensterben genannt. Die EFSA (European Food Safety Authority) hat bereits Anfang 2013 den Einsatz von Neonicotinoiden als Hauptursache des Bienensterbens identifiziert (https://www.efsa.europa.eu/de/press/news/130116) und der Einsatz von drei Neonicotinoiden wurde 2018 verboten https://www.sciencemediacenter.de/alle-angebote/rapid-reaction/details/news/eu-ausschuss-stimmt-fuer-verbot-von-neonicotinoiden-im-freiland/.

Da wir glauben, dass wir nicht alle Probleme der heutigen Bienenhaltung auf einmal lösen können, möchten wir uns mit beeskin auf die Reduktion der Pestizide in der Landwirtschaft fokussieren. Der große Vorteil daran ist, dass der Einsatz von Pestiziden mit den heutigen Analyseverfahren sehr gut geprüft werden kann. Über 70% der Wachse, die wir angeboten bekommen, entsprechen nicht den von uns angestrebten GOTS-Standards.

Die Aurelia Stiftung in Berlin wurde im Jahr 2015 auf Initiative von Thomas Radetzki und Markus Imhoof mit sieben Stiftern gegründet. Seitdem setzt sich die Stiftung unter ihrem Motto „Es lebe die Biene“ für das Wohl von bestäubenden Insekten, den Erhalt der Artenvielfalt und eine bienenfreundliche Gestaltung von Stadt und Land(wirt)schaft ein. Als unabhängige Expertin berät die Aurelia Stiftung Politik, Medien und Zivilgesellschaft und kämpft als Anwältin der Bienen vor Gericht gegen die Zulassung bienenschädlicher Pestizide und Agro-Gentechnik. Einen Arbeitsschwerpunkt liegt bei der Organisation und Vernetzung basisdemokratischer Volksinitiativen für die Artenvielfalt. Aurelia initiiert und fördert Projekte, die die Forschung und Allgemeinbildung über Bienen stärken. Mehr unter www.aurelia-stiftung.de www.aurelia-stiftung.de

Der Einsatz von Pestiziden in der konventionellen landwirtschaftlichen Produktion ist alltäglich.

Der Einsatz von Pestiziden ist in konventioneller Agrarproduktion Alltagsgeschäft. Anders ist mit den Dumping-Preisen des Weltmarktes nicht zu konkurrieren. Die Situation ist vergleichbar mit dem Doping im Spitzensport: Wer es nicht macht, ist der Dumme. Wir beabsichtigen mit dem Projekt „Europa ohne Pestizide“ Imker zu unterstützen, die auf Pestizidfreiheit setzen.

Gemeinsam haben wir folgendes Programm aufgesetzt:

Wir bieten jedem Imker mit Wachschargen von über 200kg an, das Wachs im Labor kostenlos auf Pestizide prüfen zu lassen. Bienenschwärme dienen uns als kleine Agenten, die jede einzeln in der beflogenen Landschaft von ca. 50 Quadratkilometern Proben sammeln und zurück in den Bienenstock bringen. Die gesammelten Pollen und Nektar werden zu Honig und Wachs verarbeitet und die Pestizide sind im Wachs nachweisbar. Auf diese Art und Weise möchten wir uns ein übergreifendes Bild der Pestizidnutzung auf dem Europäischen und Nordafrikanischen Kontinent machen. Transparenz ist eine wichtige Grundlage, um sinnvolle lokale Maßnahmen ergreifen zu können.

Möchtest Du die Aurelia Stiftung unterstützen?

Du kannst mit einer Spende beim Kampf gegen die Pestizide helfen:

5€, 10€, 20€ oder 50€

Den Spendenbetrag einfach als Produkt in Deinen Warenkorb legen. Deine Spende geht komplett an die Aurelia Stiftung. Die Rechnung kann als Spendenbescheinigung verwendet werden. 

MELDE DICH FÜR UNSEREN NEWSLETTER AN
und wir schenken Dir

1 beeskin Größe m

Wir schicken Dir eine Email mit einem Code für ein kostenloses beeskin in Größe m zu.