Vegan Icecream

Veganes Eis

Eines der besten Dinge im Sommer ist bei weitem Eis. Würden Sie nicht zustimmen? Normalerweise unterscheiden wir zwischen „Milcheis“ mit – Sie haben richtig geraten – Milch und/oder Sahne und „Sorbet“, das auf Wasser basiert und oft schmeckt – jaaa: wässrig (es sei denn, Sie fügen Wodka hinzu, aber das ist eine andere Geschichte). Was ist mit veganem Eis? Es schmeckt cremig wie Milcheis und fruchtig wie Sorbet. Sind Sie neugierig, es zu versuchen? Hier ist, wie.

Zutaten

  • Bananen
  • Erdbeeren
  • Nüsse
  • Beeren
  • Rosinen
  • Vanilleextrakt
  • Cashewnüsse oder Kokoscreme
* Sie können beliebige Früchte Ihrer Wahl hinzufügen - Mango zum Beispiel ist auch sehr lecker. Schneiden Sie die Früchte in kleine Stücke, um sie in Ihrem Mixer schneller zu verarbeiten, kleine Stücke machen es einfacher. Wir haben Bananen und Erdbeeren als Basis verwendet, sie auf eine Beeskin gelegt und eingefroren. Warten Sie einige Stunden, bis sie gefroren sind. Nehmen Sie den Gefrierschrank heraus und beachten Sie bitte diesen Rat: *Wenn Ihr Beeskin gefroren und gefaltet ist, warten Sie einige Minuten, bevor Sie es auseinanderfalten, besonders wenn es scharfe Kanten hat. Erwärmen Sie das Material eine Weile mit den Händen, damit es wieder flexibel ist, bevor Sie es öffnen, um Ihre Früchte zu nehmen. Die gefrorenen Früchte nehmen, 5 Minuten warten und pürieren. Bananen verleihen als Basis eine perfekte Textur, sodass Sie Ihrer Mischung immer etwas davon hinzufügen können. Möchten Sie eine cremigere Textur haben? Fügen Sie etwas Cashewmilch hinzu, Rezept unten.

Cashewmilch

  • Ungesalzene rohe Cashewnüsse sind die beste Option
  • Sie können es durch Kokoscreme ersetzen, wenn Sie es vorziehen
  • Süßen Sie die Milch mit Datteln, Ahornsirup oder Kokosblütenzucker
Weichen Sie die Cashewnüsse in Wasser ein mit einem Verhältnis von: 1 Tasse Cashew = 4 Tassen Wasser. 2 Stunden mit kaltem Wasser reichen aus oder ½ Stunde mit heißem Wasser (Es ist möglich, über Nacht einzuweichen, wenn Sie möchten, und wenn Sie einen sehr starken Mixer haben, können Sie die Einweichphase sogar ganz überspringen) Lass das Wasser ab... ... und mit frischem Wasser mixen, bis eine cremige Textur entsteht. Optional: wie oben beschrieben süßen. Mit Bienenhaut bedecken und im Kühlschrank aufbewahren oder mit etwas gefrorenem Obst für ein veganes, milchiges, fruchtiges Eis mixen. Wir haben 3 verschiedene Arten gemacht:
  • Banane mit Rosinen,
  • Erdbeer- und Cashewmilch,
  • Beerenmix und Cashewmilch.
Welches ist dein Lieblingsgeschmack?